Gastronomie entdecken

Hier haben wir eine Liste unserer Empfehlungen auf Google zusammengestellt.

Folgende Adressen können wir Ihnen empfehlen…

Gasthaus Waldesruh (ca. 400 m entfernt)

Direkt auf der gegenüberliegenden Talseite in ca. 400m Entfernung können Sie im örtlichen Gasthaus Waldesruh einkehren. Hier finden Sie eine kleine aber abwechslungsreiche Speisekarte zu fairen Preisen. Tina und Herbert freuen sich über Ihren Besuch. Verbinden Sie den Besuch zur Waldesruh mit einem Speziergang durch „Siegwarts-Gässle“ direkt über die Herrenwieser-Wiesn.

Grinde-Hütte – Unvergessliches Panorama und herrliches Ambiente (ca. 11 km entfernt)

Modernes Design trifft Schwarzwälder Tradition und lädt zum gemütlichen Einkehren und Verweilen ein. Die Grinde-Hütte liegt oberhalb des Mummelsees auf einer Höhe von 1155m. Wir empfehlen die Anfahrt zum Mummelsee mit dem eigenen Fahrzeug. Nach einem Fußmarsch von knapp 2 km bergauf erreichen Sie die Hütte. Personen mit Gehbehinderungen können sich im Mummelseehotel einen Schlüssel für die Durchfahrt der Schranke holen und dürfen hoch zur Grinde-Hütte fahren. Die Speisen (z.B. der Grinden-Burger) sind sehr lecker. In Verbindung mit einer Grinde-Schorle lässt sich die Mahlzeit und der Ausblick noch besser genießen.

Bergfriedel in Bühlertal (ca. 10 km entfernt) – gehobene Küche

Quelle Bergfriedel: „Spitzenkoch Andreas Schäuble bietet Ihnen eine hervorragende Küche. Seine handwerkliche Perfektion und seine kreative Kochkunst, die seit 2003 in Folge mit einem Bib Gourmand ausgezeichnet wurde sowie sein exzellent sortierter Weinkeller, sind in der Region bestens bekannt.

Die »Bergfriedel-Küche« bietet badische Gerichte gleichberechtigt neben Hummer und Steinbutt an. Die Speisekarte reicht von badischen Spezialitäten über vegetarische Köstlichkeiten bis hin zum mehreren Gänge-Menü mit begleitenden Weinen.

Es erwarten Sie hochwertige Produkte raffiniert angerichtet und trotzdem bodenständig. Sie sind eine Verbindung von Genuss und Kreativität abgerundet durch einen herzlichen Service in den gemütlichen Gaststuben.“

Breitmattstubb in Bühlertal (ca. 10 km entfernt)

„BEI UNS KOCHT DER CHEF NOCH SELBST“ sagt die Breitmattstubb von sich selbst. Was versprechen die Wirtsleute weiter?
„Im Sommer lädt ein idylischer, überdachter und beheizbarer Biergarten zum Verweilen ein. Genießen Sie rund ums Jahr Manis Küche, bekannt für beste Steaks, saisonale Gerichte und leckere Salat­spezialitäten. Ein besonderes Highlight in der kalten Jahreszeit ist unser leckeres Fondue.
Das Restaurant ist geöffnet von Mittwoch bis Freitag ab 17 Uhr“

Wilderer Stube in Sasbachwalden, Ortsteil Bischenberg (ca. 15 km entfernt)

Was behauptet die Wilder-Stube von sich?
„Vom klassischen Hausmannsvesper bis hin zu Fisch-und Wildspezialitäten (aus eigenem Gehege), reicht die Auswahl der Gerichte, die auf der reichhaltigen Speisekarte zu finden sind. Dass alles frisch zubereitet wird, ist für unseren Koch eine Selbstverständlichkeit.“
Wir können das bestätigen und Ihnen eine Einkehr empfehlen.

Hotel Engel in Sasbachwalden (ca. 19 km entfernt) – gehobene Küche

Das Hotel-Engel führt himmlische Gründe für einen Besuch an. Wir können die Gründe bestätigen und Ihnen eine Einkehr empfehlen.

  1. Kulinarik: Himmlisch Genießen bei gutem Essen und schönem Ambiente
  2. Lage: Himmlisch eingebettet im historischen Ortskern des Schwarzwälder Weindorfes Sasbachwalden und Ausgangspunkt für Aktivitäten
  3. Familiengeführt: Himmlisch herzlich und persönlich seit 1764
  4. Atmosphäre: Himmlische Gegensätze –klein, individuell, modern und elegant trifft auf Gastgebertradition, Geschichte und historisches Fachwerk.